Praktische Information



April 2012, Nes (Ameland); Foto: Ad Witte ©

Was sollten Sie mit an Bord nehmen?

  • Reisepaß oder Identitätskarte
  • Schlafsack oder Deckbett
  • Lebensmittel
  • Hand- und Geschirrtücher
  • Spültücher
  • Kaffeefiltertüten Nr. 4
  • Toilettenpapier - höchstens dreilagiges Papier -
  • Warme Kleidung - auch im Sommer -
  • Schal und Mütze - Handschuhe? -
  • Rutschfeste Schuhe
  • Regenkleidung - gegen Regenwasser, Gischt und eventuell kalte Wind -
  • Stiefel (ohne Gartenerde bitte) oder Sportschuhe
  • Kleine Taschenlampe
  • Badesachen
  • Sonnenschutzcreme
  • Sonnenbrille/Sonnenhut?
  • Musikinstrument?
  • Sicherheitskordel für Ihre Brille(n)?

Und desweiteren alles was Sie selbst an Bord brauchen.
Haben Sie keine Stiefel? Nehmen Sie dann ein zweites Paar Schuhe mit, z.B. Sportschuhe.

Bitte an Bord keine Pfennigabsätze tragen.



Was brauchen Sie NICHT mit an Bord zu nehmen?

  • Allesreiniger und Geschirrspülmittel sind an Bord vorhanden und biologisch abbaubar
  • Koffer, denn dafür gibt es Unterdecks zu wenig Platz.
    Es ist sinnvoller, Reisetaschen oder Rucksäcke mitzubringen.
  • Müllsäcke
  • Ihre schönste Kleidung, Segeln ist eine Außenaktivität.

Vermeide also Berge von Plastik und andere Vergeudung.

Leitungswasser oder Wasser aus der Flasche?

Es besteht ein Unterschied zwischen Leitungs- und Mineralwasser. Hier sind die wichtigsten Merkmale:

- An Mineral- oder Brunnenwasser werden geringere Qualitätsanforderungen gestellt als an Leitungswasser. Die Ansprüche an Flaschenwasser sind ebenfalls weniger streng.
- Manche Fabrikanten von Mineralwasser behaupten, dass Minerale gut seien für den Körper. Das ist sicher richtig, aber zu viel Minerale sind nicht gut. Deshalb schreiben die Verfügungen für Leitungswasser vor, wie hoch der maximale Gehalt an Mineralen sein darf.
Für Mineralwasser gilt diese Richtlinie nicht.
- Ein weiterer wichtiger Unterschied ist der Preis. Ein Liter Leitungswasser ist tausendmal preiswerter als eine Flasche Brunnen- oder Mineralwasser. Ebenfalls unterschiedlich ist die Gewinnung und Aufbereitung. Leitungswasser wird vollständig gesäubert bezüglich der Lieferung, wogegen Brunnen- und Mineralwasser fast ohne besondere Behandlung in die Flaschen gelangt, wenn auch unter Zufügung von Kohlensäure.
- Der Co- 2 – Ausstoß von Mineral- oder Brunnenwasser ist 400 x höher als der von Leitungswasser.

"Bron": Vitens.nl

Trinkwasser bei uns an Bord:

- Das Trinkwasser wird über Schläuche getankt, die ausschließlich für Trinkwasser gebraucht werden.
- Die Speicherung an Bord geschieht in Kunststofftanks unter Zufügung eines sicheren Wasserdesinfektionsmittels.
- Vor dem Gebrauch passiert das Trinkwasser darüber hinaus noch einen Vorfilter, einen Kohlenstofffilter
und eine UV – Lampe.

Das niederländische (und deutsche) Leitungswasser gehört zu den saubersten der Welt.
Wasser aus Flaschen sorgt für eine gigantische Umweltbelastung. Es ist 30- bis 100-mal so belastend und 1000- bis 1500 – mal teurer als Leitungswasser. Vermeide also Berge von Plastik und andere Vergeudung.



Versicherungen

Das Schiff ist bei einer renommierten Versicherung gegen alle Risiken versichert, gleichzeitig ist die Besatzung gegenüber den Passagieren haftpflichtversichert.

Wir empfehlen Ihnen, selbst eine Reiserücktrittsversicherung und/oder Reiseversicherung und/oder Sturmversicherung abzuschließen. Wir können Ihnen die Information und Formulare für eine Gesamtversicherung zuschicken. Diese können Sie dann selbst bei der Versicherungsgesellschaft abschliessen.



Erreichbarkeit

Für die Zuhausebleiber sind Sie in dringenden Fällen - und wenn die Batterie Ihres eigenen Gerätes zufälligerweise leer ist - über unser Mobieltelefon unter der Nummer +31 653 261409 an Bord zu erreichen.



Makkum

Makkum ist der nördlichste Hafen am IJsselmeer. Von diesem friesischen Dorf aus, das durch Fischerei und Handel entstanden ist, können wir drei Fahrgebiete gut erreichen:
  • Durch die Schleuse des Abschlußdeiches auf das Wattenmeer, nur 4½ km entfernt von Makkum.
  • Direkt zum IJsselmeer,
  • Durch die Makkumer Schleuse zu den friesischen Kanälen und Seen und weiter ins Binnenland,
Makkum ist unser Heimathafen. Bei Bedarf können wir auch gegen die Erstattung der Mehrkosten von anderen Häfen aus losfahren.



Grotere kaart weergeven

Wegbeschreibung zu unserem Liegeplatz in Makkum

  • Autobahn A7, zwischen Abschlußdeich und Bolsward, Ausfahrt Nr. 16 Richtung Makkum
  • Vor das Dorf auf dem Kreisverkehr geradeaus Richtung Makkum
  • Nächste Kreisverkehr in Makkum geradeaus Richtung Piaam
  • Nächste Kreisverkehr rechts ab Richtung Centrum (Workumerdijk)
  • Nach 300 Metern finden Sie das Schiff vor der ehemaligen Fischversteigerungshalle - Visafslag - am Kai liegen
  • Bestimmung erreicht: Workumerdijk 2, 8754 EZ Makkum

Parken in Makkum

Sie können hier unmittelbar am Schiff eine begrenzte Zeit - ca. 1½ Stunden - zum Ein- und Ausladen parken.
Vergessen Sie Ihre Parkscheibe nicht!
Der beste Langzeitparkplatz (P1 auf der Übersichtskarte) liegt neben dem Jumbo-Supermarkt, Es ist gratis und nur 575 Meter von unserem Liegeplatz entfernt.
Ein anderer Langzeitparkplatz, P2 auf der Übersichtskarte, liegt 300 m vom Schiff entfernt und ist nur für tagsüber geeignet. Wegen zunehmendem Vandalismus können wir Ihnen nicht mehr empfehlen, Ihr Auto hier auch nachts zu parken.
Einen bewachten Parkplatz (P3) bei dem Tankstelle für EUR 2,00 pro Tag ist in ungefähr 800 Meter Entfernung. Dort können Sie Ihr Auto auch für EUR 3,50 pro Tag in einer abgeschlossenen Garage unterbringen.
Adresse: Garage, Tankstelle und Taxiunternehmen Van der Bles, Suderseewei 11, Makkum,
Telefon: +31 (0)515 – 232222.


Übersichtskarte von Makkum und Umgebung

Diese können wir Ihnen per e-mail zusenden. Auf der Karte haben wir einige Hinweise und Tips für Sie zusammengestellt.

Endreinigung

Wenn Sie an Bord kommen, ist die De Vlieter sauber. Nach Ihrer Segeltour putzen Sie zusammen das Schiff und bringen es in den Zustand, in dem Sie es vorgefunden haben. Wollen Sie uns das überlassen? Dann bezahlen Sie einen Endreinigungszuschlag (siehe Preisliste). Wenn Sie sich hierfür entscheiden, hinterlassen Sie das Schiff besenrein und wir übernehmen den Rest.

Möchten Sie gerne Ihr Haustier mitnehmen?

Viele Haustiere fühlen sich an Bord eines Schiffes nicht wohl. Sie kennen die Schiffsbewegungen nicht und rutschen über das - für sie - glatte Deck bzw. über den Fussboden ohne eine Möglichkeit sich festzuhalten. Auch das Land für ihre sanitären Bedürfnisse ist oft weit weg. Wir haben selbst kein Haustier/Schiffshund an Bord.


Mastspitze der Vlieter mit gelbem Kegel und Lampen (Rot über grün)
















Wie erkennen Sie De Vlieter?

Der Name des Schiffes steht auf den Seiten des Vorschiffes.
Zum grössten Teil ist die Tjalk dunkelrot und schwarz gestrichen.

Stehen Sie schon im Hafen und sind Sie unsicher, welches der vielen Schiffe die Vlieter ist? Schauen Sie hinauf in die Mastspitzen. De Vlieter führt einen gelben Kegel im Top (siehe Foto), die meisten anderen Schiffe haben dieses Erkennungszeichen nicht.
De Vlieter auf West-Terschelling mit das Watt am Hintergrund

Foto: Gert von Bank





Nederlands

Schau der film von De Vlieter mal an

Schauen Sie sich den Film
von der De Vlieter hier an.