Segeltörns für Gruppen und für individuelle Mitsegler


Reiseziele

Das Ziel Ihrer Reise hängt vor allem von der Dauer der Reise ab. Darüberhinaus spielt das Wetter eine bedeutende Rolle, Windrichtung und Windstärke (und die Gezeiten auf dem Wattenmeer). Reiseziel und vor allem Route besprechen wir gemeinsam. Was wollen wir? Was ist möglich?
Die meisten unserer Gäste kennen das Gebiet kaum, das wir mit unserem Schiff befahren.
So viel Schönes! So nah an Zuhause!

Gruppenreisen

Einige Vorschläge für Segeltörns:



Segeltörns für individuelle Mitsegler


  • Frühling 2018

    24. Kurswoche für Bleu et Vert a/B der De Vlieter

    Von Samstag, 28. April, bis Freitag, 4. Mai: Wochenreise für individuelle Mitseglerinnen und
    -segler auf dem Wattenmeer.


    Wattenmeer, Malen mit 'Bleu et Vert' Jedes Jahr, seit 1996, Organisiert durch
    Bleu et Vert, kreative Urlaube.

    Kursus Zeichnen und Malen unter Segeln auf dem Watt und an Land auf die Watteninseln. Mit dem Dozenten Gerrit van Meurs + Koch/Köchin.

    Höchstteilnehmerzahl: 12.
    Heimathafen für diese Fahrt ist: Franeker, in der Provinz Friesland.
    Lies weiter... auf die Website (Niederländisch, aber mit vielen schönen Bildern) von 'Bleu et Vert'.

    Eine Impression von einer diese Reisen auf YouTube.
    Foto: Gerrit van Meurs.


  • Sommer 2018
    Woche der Neumond

    Von Samstag, 11. August, bis Freitag, 17. August: Wochenreise für individuelle Mitseglerinnen und -segler!
    In dieser Woche segelt die Vlieter auf dem Wattenmeer mit einer Gruppe individueller Teilnehmer.
    Sie könnten mit dabei sein!

    Segeln, aber auch trocken Fallen auf dem Watt Anfang dieser Segeltörn gibt es Neumond. Die Nächte sind deswegen dunkel! Ausgezeichnet um Sternschnuppe zu beobachten! Und es gibt vieler Sternschnuppe rundum diese Tage.
    Der Meteoritenschauer der Perseiden kommt jedes Jahr an der Erde vorbei.
    Mehr wissen von diesen Schnuppen? lies weiter...

    Im Sommer ist das Watt der schönste und kühlendste Platz in den Niederlanden. Stellen Sie sich vor, während einer Hitzeperiode dort zu sein und nicht zu Hause oder an der Arbeitsstelle!

    Segeln, Inseln besuchen, Sie können Fahrräder mieten, wandern, schwimmen, trocken fallen in prächtiger Umgebung für 450,00 Euro, plus 155,00 Euro Bordkasse für Essen, Trinken und der Koch oder die Köchin.
    Gesamtpreis 605,00 Euro pro Person all inklusive*. Kinder unter 14 Jahre zahlen 70% des Preises, also 425,00 Euro*.

    Die Mahlzeiten und das Einkaufen werden durch der Koch oder die Köchin erledigt, Ihre Hilfe ist dabei natürlich sehr willkommen.
    Je nach Anmeldezahl wird eine zusätzliche Fahrt eingefügt.
    Interesse oder Fragen; nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf!

    Höchstteilnehmerzahl: 12.
    Abfahrt- und Ankunft Hafen für diese Fahrt ist: Makkum, in der Provinz Friesland.

    *) Die Anzahl der Getränke wird - ich bitte um Verständnis - auf den Konsum innerhalb eines “normalen Maßes” beschränkt sein müssen. Preise inklusiv MwSt.


De Vlieter auf Video


Watt Glück

Durch Gerbrand Gaaff
“Wir fahren unter einem bewölkten Himmel durch die ‚Oude Vlie‘, im westlichen Watt. Dann durchbricht die Wolkendecke, stets ist mehr blau zwischen dem grau zu sehen. Es klart auf und am Horizont erscheint plötzlich die ‚Vuurboets‘ Düne von Vlieland, die leuchtenden Dünen des ‚Noordvaarder‘ und der Leuchtturm ‚Brandaris‘. Ein Moment des puren Glücks.“
So ein Wattsegler.
Aus einer englischen Untersuchung geht hervor, dass man für das größte Glücksgefühl in einer Küstenlandschaft sein muss. Also sicher auch im Wattenmeer.
(Aus: Newsletter ‚Waddenvereniging‘, Woche 37 / 2015)



Trockenfallen bei Ebbe

Das Wattenmeer

Das Wattenmeer ist wirklich ein phantastisches Fahrgebiet. Die niederländischen Watteninseln Texel, Vlieland, Terschelling, Ameland und Schiermonnikoog liegen in Reichweite und haben eine eigene, besondere Fauna und Flora.
Dünen, Strand und Wald bilden ein Radfahr- und Wanderparadies. Der Einfluß von Wind, salzigem Meerwasser und Gezeitenströmung ist überall im Wattengebiet deutlich zu erkennen. Ein Plattbodenschiff ist außergewöhnlich gut zum Trockenfallen geeignet. Das müssen Sie unbedingt einmal erlebt haben, wenn das Wasser für kurze Zeit den Seeboden freigibt und das Schiff bei Ebbe auf einer Sandbank liegt.

Foto: Gerrit van Meurs




Wattlaufen


Wattwandern

Wattwandern!
Es ist gegenwärtig an Vorschriften gebunden, diese sind an Bord bekannt. Sie gehen von Bord und genießen den Sand, leise strömende Priele und Muscheln. Oder Sie entdecken, was alles in, auf und über dem nassen Sand lebt. Das Wattenmeer ist sozusagen das Wochenbett der Nordsee. Es ist berstend voll mit Plankton und anderen Kleinstlebewesen und wegen des seichten und sich schnell erwärmenden Wassers ideal für alles, was Hunger hat und schnell wachsen soll. Und am Kopf der Tafel dieses größten zusammenhängenden Naturschutzgebietes Europas lässt es sich der Seehund gut gehen.



Hoch am Wind

Am IJsselmeer

Am IJsselmeer liegen viele Dörfer und Städte, die wir besuchen können, oft mit reicher Kultur und langer Geschichte (von den alten VOC–Städten bis hin zum kleinsten Hafen des IJsselmeeres, Laaxum). Das IJsselmeer ist eine riesige Süßwasserfläche, wo fast überall gesegelt werden kann, und zwar ohne Einfluß der Gezeiten. Eine andere Welt als das Wattenmeer, von dem es durch den Abschlußdeich getrennt ist.




Segeln macht Spaß

Seen und Kanäle

Überraschungen bieten die Seen und Kanäle des Binnenlandes, durch deren prächtige Gebiete wir wie früher fahren. Hier liegt z.B. das Naturschutzgebiet „De Weerribben” in die Provinz Overijssel. Entlang der Kalenberger Gracht gibt es noch die Leinpfade, die wir nutzen können, sollte es mal windstill sein und wir Lust haben, gemeinsam zu „jagen”, d.h. das Schiff an einer langen Leine vorwärts zu ziehen.
















Nederlands

Schau der film von De Vlieter mal an

Schauen Sie sich den Film
von der De Vlieter hier an.